RKSV – Jahresbelegprüfung

Mit der im Jahr 2017 eingeführten Registrierkassensicherheitsverordnung sind Sie als Gastronom verpflichtet, bis 15. Februar den Jahresbeleg beim Finanzamt zu prüfen oder Ihren Steuerberater damit zu beauftragen.

Wenn Sie das APRO-Sicherheitsabo PRO erworben haben, dann übernehmen wir das für Sie!

Wenn Sie das APRO-SICHERHEITSABO PRO erworben und bereits bezahlt haben, dann gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Bitte die Kassa zum Jahreswechsel eingeschaltet lassen!
  2. Der Jahresbeleg wird automatisch am 01. Jänner 2019 erstellt und ausgedruckt
  3. Sie erhalten eine E-Mail von Fiskaltrust zur Jahresbelegsmeldung.
  4. APRO führt für Sie die Jahresbelegsprüfung bei FinanzOnline durch.
  5. Sie erhalten bis zum 31. Jänner 2019 eine Bestätigung per E-Mail von uns!

Bitte übermitteln Sie uns WEDER den Jahresbeleg, NOCH die Jahresbelegsmeldung!

Für weitere Informationen können Sie sich hier die Beschreibung downloaden.

Falls Sie das APRO-Sicherheitsabo Pro nicht erworben haben, sind Sie SELBST für die Jahresbelegprüfung bzw. die Übermittlung ans Finanzamt VERANTWORTLICH!

Beachten Sie also folgende Schritte:

  1. Bitte die Kassa zum Jahreswechsel eingeschaltet lassen!
  2. Der Jahresbeleg wird automatisch am 01. Jänner 2019 erstellt und ausgedruckt
  3. Der Jahresbeleg muss nicht an APRO übermittelt werden.
  4. Falls der Jahresbeleg nicht auffindbar sein sollte, bitte nachdrucken lt. Beschreibung im nachfolgenden Datenblatt!
  5. Den Beleg können Sie entweder (a) selbstständig beim Finanzamt prüfen bzw. Ihren Steuerberater beauftragen oder (b) das Sicherheitsabo-Pro um 259 Euro erwerben – dann übernehmen wir gerne die Meldung beim Finanzamt für Sie. Dieser Erwerb im Nachhinein ist maximal bis Mitte Jänner möglich!

Genauere Infos, wie die Anleitung zum Nachdrucken, oder eine detailliertere Beschreibung finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.